Startseite

Finale Bundesliga Final 4 beginnt bereitsvum 10:00 Uhr!

Finale Bundesliga Final 4 beginnt bereitsvum 10:00 Uhr!


Das Finale des Bundesliga Final 4 mit St. Johanner Beteilugung beginnt am Sonntag, 19.09.2021 bereits um 10 Uhr, da das Wetter am Nachmittag schlechter werden soll. 

User ImageSeppi Thurner, 19. September 2021
Mithilfe benötigt heute ab 15:00

Mithilfe benötigt heute ab 15:00

Nochmal ein „Bitteschön“ zum Mithelfen bei allen finalen Arbeiten für das Spiel morgen und das nächste Wochenende heute ab *15:00 Uhr* 

Zwei Akkuschrauber werden auch benötigt. 

Danke!

User ImageHarald Brandstätter, 10. September 2021
Finalturnier Bundesliga +35 am 18.09. und 19.09.

Finalturnier Bundesliga +35 am 18.09. und 19.09.

Liebe Mitglieder und Freunde des Tennisclubs St. Johann im Pongau!


Das Saisonhighlight - das "Finale Dahoam" unseres +35 (Jung-) Senioren-Teams rückt immer näher. Bereits übermorgen - am kommenden Samstag - findet zuhause auf eigener Anlage das letzte Gruppenspiel gegen den Colony Club Wien statt. Bereits für dieses Spiel wurden - im Hinblick auf das große Finale nächste Woche - Tribünen und Bars aufgestellt und erwartet uns Tennis vom Feinsten. Die eigenen Top-Stars Jaroslav Pospisil und Christopher Kas sowie die Lokalmatatore Christoph Illmer und Patrick Wölfler messen sich mit dem Tabellenführer der Gruppe B, in dessen Kader Spieler wie Lukas Rosol, Jan Mertl, Philipp Petzschner, Florian Feigl, Wolfgang Schranz und Werner Eschauer stehen. 


Nächste Woche findet dann ebenfalls in St. Johann im Pongau das Finale um den Meister statt. Bereits am Freitag 17.09.2021, ist die eigene Mannschaft, die am Finalwochenende noch von Luca Vanni, ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer und Davis-Cupper Philipp Oswald verstärkt wird, bei einem PRO/AM-Turnier im Einsatz, bei dem auch die beiden St. Johanner Alpin-Asse Mirjam und Joachim Puchner (beide jahrelang beim TC St. Johann aktiv), Berni Gruber und Andi Prommegger zum Schläger greifen, im Einsatz.


Am Samstag beginnen um 09:30 Uhr die Spiele ums untere Play-Off, anschließend finden die beiden Halbfinalspiele statt. Es kündigt sich das beste +35-Final-Wochenende aller Zeiten an, denn auch die übrigen Mannschaften haben aufgerüstet und finden sich in den Kadern Spieler wie Dustin Brown, Florian Mayer, Mario Haider-Maurer, Martin Fischer, usw. 


Am Sonntag findet dann ab 11:00 Uhr - hoffentlich mit unserer Beteiligung - das große Finale statt. 


Zudem gibt es eine Tombola mit tollen Preisen! Der Eintritt kostet an beiden Tagen für Mitglieder €7, für Nichtmitglieder €9. 


Wir freuen uns auf tolle Spiele und viele Zuseher auf der Anlage!


Vielen Dank auch an die Sponsoren, ohne die ein solches Event nicht möglich wäre: Land Salzburg St. Johann in Salzburg ÖTV - Österreichischer Tennisverband Paulaner Süd-Metall Beschläge GmbH RED ZAC Kappacher eurofunk KAPPACHER Autohaus Pirnbacher Schwaiger Heizung, Sanitär, Lüftung GmbH Verwöhnhotel Berghof ****S Wellness und Sporthotel Alpina Salzburger Sparkasse Bank AG - Filiale St. Johann im Pongau


... sowie allen Mitgliedern, die in tage- und wochenlanger Arbeit dieses Wochenende perfekt machen wollen.


Liebes +35-Team - tut es für uns! Holt den Titel nach St. Johann!

User ImageHarald Brandstätter, 09. September 2021 Mehr dazu
Bundesliga-Team fixiert „Finale dahoam“! ! !

Bundesliga-Team fixiert „Finale dahoam“! ! !

Bundesliga-Team fixiert „Finale dahoam“! ! !

Unsere 35er-Mannschaft hat den starken Saisonstart mit einem 5:2 in Stans bestätigt und sich damit vorzeitig für das Meister-Playoff beim Finalturnier, bei dem der TC St. Johann von 17. bis 19. September Gastgeber ist, qualifiziert. Angeführt von underen Toplegionären Jaroslav Pospisil und Christopher Kas sprangen diesmal Kapitän Christian Mortsch und Patrick Wölfler für Punktegarant Christoph Illmer (Matchwinner beim 5:2 in Pregarten) in die Bresche und fixierten den Sieg in Tirol bereits nach den Einzeln.

Ergebnisse im Detail:

https://www.oetv.at/bundesliga/senioren/gruppe/spielbericht/s/1336797.html


Nun kommt es am Samstag (ab 11 Uhr) im dritten und letzten Gruppenspiel gegen Colony Wien zum Duell um den Gruppensieg. „Solche erwarteten Siege sind oft die schwierigsten. Kompliment an die Mannschaft, wie sie aufgetreten ist“, sagt Mortsch. Jetzt dürfen wir uns gegen Colony Wien auf eine großartige Generalprobe für das Final-Wochenende freuen! „Wir wollen den Gruppensieg, können aber locker drauflos spielen“, sind sich Illmer und Wölfler einig. Jedenfalls bietet es einen Vorgeschmack auf das Finalturnier auf unserer Anlage.

User ImageMatthias Hofer, 06. September 2021
Erfolgreicher Bundesliga Start

Erfolgreicher Bundesliga Start

Perfekter Start in die Bundesliga35

Die Bundesliga35-Mannschaft des TC St. Johann feiert zum Auftakt einen 5:2-Sieg in Pregarten. Was klar aussieht, war zum Teil hart umkämpft und ein wichtiger Sieg auf dem Weg Richtung Finalturnier.

Das erste Gruppenspiel war für den Vizemeister von 2020 die erwartet schwierige Aufgabe. Der kurzfristige Einsatz von Topspieler Christopher Kas, der erst am Freitag von den US Open zurückgekehrt war, erwies sich als die richtige Entscheidung. Der Deutsche gewann das hochklassige Einser-Duell gegen Ondrej Tomiska (CZE) 7:6(5), 6:2 und mit Christoph Illmer auch das Doppel. Für das 4:1 nach den Einzeln sorgte außerdem das tschechische Duo Radim Zitko und Jan Hernych sowie Illmer. St. Johanns Punktegarant führte nach einer Aufholjagd und Abwehr eines Matchballs mit einem nervenaufreibenden 2:6, 7:6(4), 13-11 gegen Thomas Holzmann die Vorentscheidung herbei.

„Das war ein Match auf Messers Schneide und stellvertretend für die gesamte Partie. Das Glück war auf unserer Seite, aber hart erkämpft und deshalb verdient“, sagt Illmer. Am Samstag gastiert die Mannschaft von Kapitän Christian Mortsch in Stans. Die Tiroler unterlagen zum Auftakt bei Colony Wien 1:6. Mit einem Sieg wäre man in der Vierergruppe voraussichtlich nicht mehr aus den Top-2 zu verdrängen. „So einen Start kann man sich nur wünschen. Mit diesem Rückenwind wollen wir natürlich gleich in Stans das Obere Playoff fixieren,“ sagt Mortsch. Gelingt das, würden die Pongauer beim Finalturnier auf eigener Anlage (17. bis 19. September) um den Meistertitel spielen.


Ergebnisse im Detail: https://www.oetv.at/bundesliga/senioren/gruppe/spielbericht/s/1336677.html


Weitere Termine:  

4. September in Stans (T)

11. September gegen Colony Wien (Heimspiel)

17.-19. September: Finalturnier aller 8 Teams in St. Johann

User ImageMatthias Hofer, 29. August 2021
  • Anton Pilotto
  • Schwaiger
  • Südmetall
  • Platzl
  • zobl.bauer
  • Elektro Technik Kappacher
  • Walter Brandstätter
  • Bommer und Partner
  • Oberforsthof Alm
  • Zahnarzt Dr. Matthias Hofer
  • Kappacher Immobilien
  • Red Zac Kappacher
  • Berger Brandstätter
  • Optik Klaus Krabb
  • Paulaner
  • Rainer Haidl
  • Haidenthaler
  • Riegler & Partner