Platz- und Spielordnung

SPIEL- UND PLATZORDNUNG

Gemäß § 12 (8) der Vereinsstatuten wird den Mitgliedern nachstehenden Spielordnung zur Kenntnis gebracht, die von allen Clubmitgliedern und Anlagenbenützern verbindlich einzuhalten ist:


1. BESPIELBARKEIT | AUSRÜSTUNG | PLATZPFLEGE:

Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet der Platzwart. Sofern die Plätze gesperrt sind/wurden, ist ein Bespielen und Betreten der Plätze verboten. Nachdem die Platzsperre auf www.tcstjohann.at veröffentlicht wird, empfiehlt es sich, vorab sich nochmals über die Bespielbarkeit zu informieren. Bei entsprechender Einstellung ("Benachrichtigungen") wird jedes Mitglied, dass von einer Platzsperre betroffen ist, auch per SMS benachrichtigt. Beginnt es während des Spiels zu regnen, ist das Spiel zu beenden und der Platz jedenfalls noch abzuziehen. Desweiteren gilt:

  • Das Betreten des Tennisplatzes ist nur mit Tennisschuhen gestattet.
  • Trockene Plätze sind VOR dem Spielbeginn unbedingt (mit dem Schlauch) zu spritzen. Bei Bedarf auch während des Spiels.
  • Nach Spielende ist der gesamte Platz mit der Matte abzuziehen. Sind dabei (Fuß-) Abdrücke im Sand ersichtlich, sind diese vorab auszubessern.
  • Die Linien sind mit dem Besen abzukehren.
  • Sämtlicher Müll (Trinkflaschen, Bälle, Verpflegung, etc.) ist in den Mistkübeln zu entsorgen!
  • Die Sonnenschirme sind vor Verlassen des Platzes jedenfalls wieder abzuspannen!
  • Entfernte Single-Stützen sind wieder aufzustellen.


 2. PLATZRESERVIERUNGEN:

Platzreservierungen können ab der Saison 2020 nur mehr online erfolgen. Die Platzreservierung erfolgt durch Auswahl beider Spieler beim Einzel bzw. aller vier Spieler beim Doppelspiel. Eine Eintragung von nur einem Spieler in den Spielplan ist nicht zulässig/möglich. Die Spielzeit beträgt bis zu 85 Minuten (Einzel und Doppel), 5 Minuten sind der Platzpflege zu widmen. Eintragungen können (frühestens) ab 18:00 Uhr des Vortages für den ganzen darauffolgenden Tag vorgenommen werdenJedes Mitglied kann pro Tag zweimal eintragen,  einmal in der Zeit von 07:00 Uhr bis 15:00 Uhr und einmal in der Zeit von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Bei der Reservierung ist tunlichst darauf zu achten, dass keine Leerzeiten entstehen. Einzelspiele sind ab 17:00 Uhr vorrangig auf den Einzelplätzen (4 und 6) zu spielen. Die Reservierung eines Platzes ist für Kinder und Jugendliche nach 17:00 Uhr nur mehr mit einem Erwachsenen möglich.


3. SPIELBERECHTIGUNG FÜR GÄSTE (Nichtmitglieder):

Grundsätzlich können Gäste nur max. 5 Stunden pro Saison spielen. Für Gäste, die einem anderen Mitgliedsverein des ÖTV/STV Mitglied sind, kann de Vorstand von Fall zu Fall mehr als 5 Stunden bewilligen. Die Buchung erfolgt ebenfalls über die Online-Reservierung, wobei Montag bis Sonntag lediglich Stunden zwischen 07:00 und 17:00 (Spielende) gebucht werden können. Für die Eintragung ist eine Registrierung im System notwendig. Damit erhalten Gäste einen Gastzugang, mit dem sie selber buchen und gebucht werden können. Das Inkasso (€ 8,-/Stunde/Gast) erfolgt durch Überweisung oder durch Einwurf des genauen Betrages (am besten in einem Kuvert!) in den Briefkasten. Sofern die Kantine geöffnet ist, kann auch dort kann das Inkasso erfolgen.